Link verschicken   Drucken
 

Einradhockey Wettkämpfe

Das Lübecker Einradhockeyturnier ist vorrüber! Es war das erste Mal, das 7 Mannschaften aus Schleswig Holstein kamen!!!

Hier ein paar Pressestimmen:

 

Aus Elmshorn:

 

Supernormal - ab jetzt wird in Elmshorn Hockey auch auf dem Einrad gespielt !

 

Am dritten Februar war es soweit. Unsere erst im Herbst 2017 gegründete Einradhockey- mannschaft nahm an einem Ligaturnier in Lübeck teil. Wir hatten sieben Gegner und kämpften uns auf den letzten Platz. Aber die Platzierung war für uns bei diesem Turnier zweitrangig und so konnten wir uns am Ende über sieben geschossene Tore freuen. In der Zwischenzeit haben wir uns in der Deutschen Einradhockeyliga offiziell angemeldet und wollen im Laufe des Jahres an weiteren Turnieren teilnehmen, um langsam aufzusteigen.

 

Die Regeln beim Einradhockey sind einfach und entsprechen mehr oder weniger denen des Hockeys. Allerdings ist Körpereinsatz nicht erlaubt. Es spielen fünf gegen fünf, wobei sich die Mannschaften aus Frauen und Männern aller Altersklassen zusammensetzen können. Nach 2 Halbzeiten mit jeweils 10 bis 15 Minuten Spieldauer, hat am Ende die Mannschaft mit den meisten Toren gewonnen.

 

Wir freuen uns über jeden, der bei uns mitmachen oder mal reinschuppern möchte. Voraussetzung ist sicheres Fahren auf dem Einrad (vorwärts, rückwärts und auf der Stelle pendeln). Trainingszeiten findet ihr auf der Internetseite des EMTV in der Einradsparte.

                                                                                                                                                 Thomas Voß

 

 

Und hier der Text von HLSports:

 

Lübeck - Einradhockey wird in Schleswig Holstein immer beliebter! Beim Bundesliga-Turnier in Lübeck waren mit Schenefeld, Elmshorn Einradhockey und den Einradfüchsen 3 gleich drei neue Mannschaften mit dabei.

Aus Sicht der Elmshorner, die erst seit einen halben Jahr zusammen trainieren, war das Turnier trotz des letzten Platzes ein voller Erfolg. Im Verhältnis zu den anderen Teams waren die meisten Spieler beim EMTV viel jünger und es fehlte die Spielpraxis. Sie waren aber mit Herzblut dabei, feierten jeden Treffer und freuen sich schon aufs nächste Mal. Für eine Überraschung sorgten die Einradfüchse 3, die als Team mit einem Mix aus Studenten und Mittel- und Oberstufenschülern gleich auf dem zweiten Platz landeten. Jedoch hatten sie gegen das taktisch sehr kluge Spiel der Einradfüchse 1 überhaupt keine Chance, die den ersten Bundesliga-Spieltag mit Rang eins abschlossen. 

Das nächste Turnier wird am 10. März bei Bremen ausgetragen. 

 

Hier das neue Elmshorner Team: