BannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

City-Lauf-Lübeck vom 19. September

"Dabei sein und Spaß haben"

Das hatten 53 EinradfahrerInnen im Alter von 8 bis 60 Jahren beim diesjährigen City-Lauf auf der 1,3 km langen Strecke durch die Lübecker Altstadt.

Selina von den Floh-Flitzern TSV Groß Grönau gewann zum zweiten Mal nach 2019 mit 4:53 Minuten. Nicht ganz so schnell waren die beiden Seniorinnen WÜ35 vom SVT Neumünster, die zusammen in 13 Minuten überglücklich ins Ziel kamen. "Wir hatten unseren Spaß und sind stolz auf unsere Leistung". Neben den heimischen Vereinen aus der Umgebung von Lübeck kamen Teilnehmer aus Kiel, Neumünster und Westerrade angereist, um dem Veranstalter zu beweisen, dass der Einradsport von Jung und Alt in ganz Schleswig-Holstein ausgeübt wird.

Zitat einer Mutter aus Westerrade:"Ein schönes Rennen durch die Lübecker Altstadt. Jetzt muss Überzeugungsarbeit in den einzelnen Vereinen geleistet werden, damit unsere Fahranfänger im nächsten Jahr den Mut haben, mitzumachen."

Auch der Veranstalter äußerte sich positiv "und möchte die Einradfahrer künftig auch bei den Läuferabenden auf dem Sportplatz Buniamshof einbinden."

So sehen wir gespannt auf das nächste Jahr 2022 und freuen uns auf viele weitere Teilnehmer aus Schleswig-Holstein.

 

Bild zur Meldung: City-Lauf-Lübeck vom 19. September